Sojaschnetzel (Grundrezept)

etwa 100 g grosse sojaschnetzel | 3 liter leicht überwürzte gemüsebrühe | 6 tl pimentón de la vera (geräuchertes paprikapulver) | 6 tl steinpilzpulver | 1 zwiebel, geviertelt | 5 el soyasauce | 4 lorbeerblätter


eine etwas überwürzte gemüsebrühe ansetzen, diese mit der zwiebel, dem geräuchertem paprikapulver, den lorbeerblättern, dem steinpilzpulver und 5 el sojasoße zum kochen bringen. die sojaschnetzel hineingeben und etwa 40 minuten köcheln lassen. die schnetzel aus der brühe nehmen, etwas abkühlen lassen und anschliessend gut ausdrücken.
die brühe aufbewahren und je nach rezept weiter verwenden. so habe ich die sojaschnetzel für ein jambalaya vorbereitet, je nachdem was man mit den soyaschnetzeln zubereiten möchte, kann man die zusätzlichen zutaten zur gemüsebrühe anpasssen.



sf | 15.8.2010 | 3 Kommentare

  1. Guten Tag,
    Ich finde die Rezepte von Ihnen sehr interessant und mich würde interessieren, wo sie die großen sojaschnetzel herbekommen.
    Ich bin leider nich nicht fündig geworden.
    Viele Grüße

    Sonja Wettach | 05.11.15
  2. Guten Abend,
    Ich kann den Kommentar leider nicht öffnen. Vielleicht gibt es eine andere Möglichkeit zu kommunizieren.
    Viele Grüße

    Sonja Wettach | 05.12.15
  3. It’s hard to find educated people about this subject, however,
    you seem like you know what you’re talking about! Thanks

    Also visit my blog – Augusto de Arruda Botelho

    Frieda | 24.03.17


« zurück