Mexikanische Bohnentorte zum Jahreswechsel

wir freuen uns heute auf die party bei sari und dani, lange haben wir überlegt, was wir fürs buffet mitbringen, heute morgen war dann die entscheidung plötzlich ganz klar, mexikanisch solls sein, schon lange hatte ich ein rezept von rose elliot aus dem buch »fein, leicht, vegetarisch« im hinterkopf gespeichert, dass ich schon lange mal ausprobieren wollte … mexikanische bohnentorte (leicht abgewandelt von mir) … hossa!

ein glückliches, aufregendes 2012! wünscht von ganzem herzen weeatfine ♥

für 4 personen:

2 zwiebeln, gehackt | 2 el olivenöl | 1-2 grüne chilis, entkernt, gehackt | 4 knoblauchzehen, gehackt | 4 dosen kidneybohnen a 400 g, abgespült und abgetropft | 4 el tomatenmerk | 2 eier | salz und pfeffer nach geschmack
zum füllen und garnieren: 200 g salsa | 200 g gerieben cheddar (oder ähnlichen käse) | 1 grosse avocado | 300 g saure sahne | 1/2 rote paprika, fein gewürfelt | 1 -2 el gehackter koriander | 1 handvoll tortillachips


zwiebeln in olivenöl etwa 10 minuten anbraten, bis sie weich sind, chili und knoblauch dazugeben und weitere 2 minuten braten.
die chili-zwiebel mischung zusammen mit den bohnen in eine grosse schüssel geben und mit einem stampfer zu einem groben püree verarbeiten, das tomatenmark dazugeben udn ordentlich mit salz und pfeffer abschmecken. zuletzt die eier untermischen. die bohnenpaste in zwei mit backpapier ausgelgte springformen verteilen und im auf 180° vorgeheizten ofen für 25 minuten backen.
dann jeweils die hälfte des käses darüber streuen und weitere 5-10 minuten backen.

die böden aus dem ofen nehmen, und einen auf eine servierplatte stürzen, nochmal umdrehen, damit die käse seite oben ist. nun die salsa auf dem boden verteilen und den zweiten bohnenboden vorsichtig drauf legen und vorsichtig andrücken.

sie torte mit der sauren sahne bestreichen, dabei kann gerne auch etwas an den seiten herunterlaufen. die avocadospalten und die paprikawürfel darauf verteilen. alles mit koriander bestreuen und zuletzt ein paar tortillachips mit der spitze hineinstecken.

toll aussehen tut die bohnentorte schon mal, wie sie wirklich schmeckt, kommt dann die tage noch als kleiner nachtrag.

kommt alle gut in 2012! anni und cla, wir werden euch heute abend besonders vermissen, die allerliebsten grüsse nach milano und nun … auf zur party … hossa!

sf | 31.12.2011 | 4 Kommentare

  1. Ein tolles neues Jahr dem Weeatfine-Team. Vielen Dank für die vielen tollen Rezepte in 2011, wir freuen uns auf viele weiteren in 2012. Weeatfine ist aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken. Viele Grüße Mimmi und Familie

    mimmi | 31.12.11
  2. schööön! ich freue mich auf euch! bis bald, anni

    ad | 01.01.12
  3. versprochner nachtrag: ausgesprochen lecker!

    steffi | 02.01.12
  4. unfassbar lecker! danke für dieses highlight bei unserem silvester-buffet:)

    sari | 05.01.12


« zurück