Feldsalat mit Birne, Croutons und Rosa Pfeffer

für 4 als vorspeise oder für 2 hauptgerichte:
300 g feldsalat, gezupft und gut gewaschen | 2 birnen | 1 knoblauchzehen, fein gehackt | 2 scheiben volkorntoast, gewürfelt | 2 el balsamico | 3 el olivenöl | 1 tl honig | 1 tl senf | rosa pfeffer, grob zerstossen | meersalz, pfeffer


die brotwürfel in einer beschichteten pfanne goldbraun anrösten. in einem schraublas knoblauch, olivenöl, balsamico, honig, senf, salz und pfeffer kräftig zu einem dressing schütteln und den feldsalat damit anmachen. den salat auf tellern verteilen, mit den birnenwürfeln und den brotwürfeln bestreuen und zuletzt ein paar gestossene rosa bpfefferkörner drüberstreuen. feinfein so ein feldsalat! eine wunderbare vorspeise, für mich aber auch ein herrliches abend- oder mittagessen.

sf | 22.11.2011 | 7 Kommentare

  1. Ich mag rosa Pfeffer überhaupt nicht, aber Feldsalat ist zur Zeit meine heimliche Liebe. Ich werde dein Rezept ein bisschen abwandeln und dann auch genießen!

    Melissa | 04.12.11
  2. Das war Bombe! Allerdings in kleiner Abwandlung: In Stücke geschnittener Ziegencamenbert kam dazu und geröstete Pinienkerne. Dafür fielen die Toastcroutons weg. WOW!

    K. | 19.01.12
  3. Danke euer feedback, darüber freuen wir uns immer! Und K – deine Variante wird ganz sicher demnächst auch mal ausprobiert!

    sp | 19.01.12
  4. wh0cd156196 buy levitra

    CharlesRog | 26.02.17
  5. wh0cd453713 cialis cost

    CaseyNeort | 24.04.17
  6. wh0cd333030 albendazole

    MichaelEmums | 13.05.17
  7. cialis

    MichaelEmums | 01.09.17


« zurück