Chinakohl, Ei und Mie-Nudeln

für 2:
1 schalotte, fein gehackt | 1-2 knoblauchzehen, fein gehackt | 1 daumengrosses stück ingwer, gerieben | 1-2 frische rote chilies, fein gehackt | 1/2 chinakohl, gewaschen und grob in streifen geschnitten | 1/2 paprika, in feine streifen geschnitten | 2 eier | 2 el helle sojasoße | 1 el dunkle sojasoße | chiliflocken, nach belieben | etwa 150-200 g mie-nudeln | butterschmalz oder kokosfett


die mie-nudeln nach packungsanleitung zubereiten.
zuerst die schalotten in dem butterschmalz andünsten, knoblauch, chili (ein paar chilistreifen aufbewahren), paprika und ingwer dazugeben und unter rühren mitbraten. nach und nach den chinakohl dazugeben, alles unter rühren andünsten, die sojasoßen dazugeben und mit salz und pfeffer abschmecken. nun die beiden eier verquirlen und mit in die pfanne geben, unter rühren das ei stocken lassen.
die mie-nudeln abgiessen und sofort mit etwa 1 el heller sojasoße und ein paar chilistreifen mischen. die nudeln in schüsseln verteilen und die chinakohl-ei mischung darüber geben. schmackelig!

sf | 22.9.2011 | 2 Kommentare

  1. Was für Chilischoten habt Ihr denn genommen, ich nehme an die großen, milderen?

    Agnes F. | 24.04.12
  2. hallo agnes, wir haben die grösseren roten chilis verwendet, da weiss man ja leider nie so ganz, welchen schärfegrad man erwischt, unsere waren hot und das war lecker, viel spass beim nachmachen und wir freuen uns immer über feedback, schöne grüsse!

    sp | 25.04.12


« zurück