Kuchen im Glas (Sari & Julia)

heute fahre ich nach paris, sari gibt mir für unterwegs schokokuchen im glas mit, den sie zusammen mit julia gemacht hat. grossartige idee! man macht unterwegs das glas auf und hat einen kuchen, der wie frisch aus dem ofen schmeckt und die gläser halten sich auch einige zeit! danke sari und julia!

für kuchen im glas kann man verschiedene rezept verwenden. der, den ich nach paris mitbekommen habe war dieser rotweinkuchen. wichtig ist nur, dass man die gläser ungefähr halb mit teig füllt und dann sobald man sie aus dem ofen geholt (backzeit je nach schraubglasrösse etwa 30-40 minuten) hat fest verschließt, damit sich ein vakuum bildet….

am besten sind matschige kuchen der quark-nuss eignet sich auch sehr gut – haben julia und sari am wochenende ausprobiert. an die gläser leute! rückmeldungen, neue rezeptideen – immer her damit!

sf | 14.4.2011 | 1 Kommentar

  1. grazie grazie julia und sari!!!

    ad | 04.05.11


« zurück