Panierte Tomatenscheiben

für 2:

2 grosse tomaten | 1 ei | semmelbrösel | kräuter der provence | meersalz, pfeffer | butter zum ausbacken


die tomaten in etwa 1 cm dicke scheiben schneiden und mit salz, pfeffer und kräutern der provence würzen. das ei mit einer gabel aufquirrlen. die semmelbrösel auch mit etwas salz, pfeffer und kräutern der provence mischen. die tomatenscheiben zuerst durchs ei ziehen, um sie dann in den semmelbröseln zu wenden. etwas butter erhitzen und die tomatenscheiben darin ausbacken. super mit kräuterquark oder wie heute mit polentagnocchi und spinatsalat mit knoblauchvinagrette!


sf | 8.4.2011 | 1 Kommentar

  1. Das Gericht passt wirklich zu vielen verschiedenen Anlässen! Gestern habe ich zu den Tomatenscheiben ein frisches Ciabatta gebacken. Sehr fein sind auch die Käsetäschchen mit glasierten Pflaumen. Ich kann dieses Rezept sehr empfehlen:
    http://www.zottarella.de/blog/9079/leserrezept-36-kaesetaschen-pflaumen/#more-9079

    Christina | 09.05.11


« zurück