Brokkoli-Kichererbsen Salat mit gerösteten Paprikaschoten

für diesen salat (rezept ottolenghi) den zitronensaft erst zum schluss zufügen, da er ansonsten den brokkoli verfärbt, ein grossartiges leichtes abendessen oder auch ein schöner leichter frühlings-lunch. besten dank schon wieder herr ottolenghi!

für 4-6:
150 g getrocknete kichererbsen (über nacht eingeweicht) | 300 g brokkoli, in röschen geteilt, grosse rösschen nochmal kleiner geschnitten | 4 rote paprikaschoten, geröstet und geschält | eine kleine handvoll basilikum blätter, grob geschnitten | 1 kleiner budn rucola, grob gehackt | etwa 10 g minze, grob gehackt | 1 knoblauchzehe, angedrückt | 1 zitrone, abrieb und 3 el saft | 200 g griechischen joghurt | 100 ml olivenöl | meersalz und schwarzer pfeffer


die kichererbsen mit frischem wasser bedecken und etwa 1 stunde lang köcheln lassen, abropfen lassen und mit etwas olivenöl, sowie etwas salz und pfeffer mischen.

den brokkoli kurz in kochendem wasser blanchieren (etwa 1 minute), dann abschrecken und abtropfen lassen. den brokkoli mit 2 el olivenöl mischen und mit salz und pfeffer würzen. eine grillpfanne heiss werden lassen und den brokkoli darin nochmal rundum für etwa 3 minuten anbraten. den brokkoli aus der pfanne nehmen und abkühlen lassen.

in einer grossen schüssel brokkoli, paprika, kichererbsen und die kräuter mischen, nochmals etwa 2 el olivenöl dazugeben sowie den knoblauch, zitronenabrieb und 1.5 el zitronensaft. mit salz und pfeffer abschmecken. den joghurt mit dem restlichen zitronensaft glattrühren und zu dem salat servieren.

sf | 28.3.2011 | 3 Kommentare

  1. Thanks for sharing such a pleasant idea, piece of writing is fastidious, thats why i have read it entirely

    Also visit my webpage Francisco

    Odette | 23.03.17
  2. My developer is trying to persuade me to move to .net from PHP.

    I have always disliked the idea because of the expenses.
    But he’s tryiong none the less. I’ve been using Movable-type on a number of websites for
    about a year and am worried about switching to another platform.
    I have heard great things about blogengine.net. Is there a way I
    can transfer all my wordpress content into it? Any help would be greatly appreciated!

    my web page – Egli Diana Pinto

    Kathaleen | 24.03.17
  3. Hi! I could have sworn I’ve been to this website before but after checking
    through some of the post I realized it’s new to me.
    Anyways, I’m definitely happy I found it and I’ll be bookmarking
    and checking back frequently!

    Here is my homepage – social networking

    Angel | 25.03.17


« zurück