Kartoffelkuchen mit Pilzfüllung

letzten donnerstag hatte ich meinen letzten arbeitstag, nun beginnt für mich der mutterschutz :) zum vorübergehenden goodbey haben britta und markus uns das fantastische kochbuch »vegetarisch vom feinsten« von bettina matthaei geschenkt, alles darin liest sich ganz grossartig, nach fleissigem, begeistertem studieren hier nun das erste Rezept daraus, wie immer, das erste Rezept ist bei mir sehr entscheidend über das urteil … es gab kartoffelkuchen mit champignonfarce füllung, geschmeckt hat es sehr, sehr lecker und die zubereitung war unkompliziert … bitteschön und meinen herzlichsten dank nochmal an britta und markus!

für 1 kartoffelkuchen mit champignon-farce:

700 g mehlige kartoffeln | salz | 1/4 tl chilliflocken | 4 el butter + butter für die form | 60 g semmelbrösel | 50 g frisch geriebener parmesan | 1 ei | schwarzer pfeffer | frisch geriebene muskatnuss | 1 grundrezept champignon-farce | 100 g frischkaese


die Kartoffeln schälen und in Salzwasser garen. inzwischen die champignon-farce zubereiten. eine springform ausbuttern und mit Semmelbröseln ausstreuen.

die kartoffeln abgiessen, etwas ausdampfen lassen und durch die kartoffelprsse drücken (ich habe einen kartoffelstampfer benutzt, hat auch prima funktioniert). die kartoffelmasse mit parmesan, pfeffer, salz, Muskat, chiliflocken würzen und mit dem ei und 2-3 el semmelbröseln zu einem teig verarbeiten.

den ofen auf 200° vorheizen und die hälfte des teigs in der springform auslegen, dabei einen kleinen rand hchziehen. die Farce gleichmässig auf dem teig verteilen und den frischkäse in Flöckchen darüber geben. den restlichen kartoffelteig darauf verteilen, mit den restlichen semmelbröseln betreuen und die butterflöckchen darauf verteilen.

den kuchen bei 200° etwa 20-25 minuten backen, bis die oberfläche schön gebräunt und knusprig ist.

der kartoffelkuchen kann natürlich auch prima mit anderen Füllungen zubereitet werden. das buch schlägt zum Beispiel eine mangoldfüllung vor, ich könnte mir auch gebratene spargelstückchen als Füllung fantastisch dazu vorstellen …

probiert es aus, max und mir hat es jedenfalls ganz fantastisch gemundet.

sf | 1.5.2012 | 7 Kommentare

  1. Yammy, das liest sich sehr lecker!!

    Melissa | 01.05.12
  2. Superlecker,habe es gestern gekocht und war begeistert! Stelle es mir auch lecker vor mit einer Füllung aus Hack und Auberginen…

    Alex | 22.05.12
  3. I enjoy reading an article that can make men and women think.
    Also, thank you for permitting me to comment!

    Have a look at my web-site – Corrine

    Cecil | 24.03.17
  4. Greetings from Florida! I’m bored to death at work so I decided to browse your blog
    on my iphone during lunch break. I love the knowledge you provide here and
    can’t wait to take a look when I get home. I’m amazed at
    how fast your blog loaded on my mobile .. I’m not even using WIFI, just 3G ..
    Anyways, amazing site!

    My web site – business problems, Alycia,

    Carri | 25.03.17
  5. I all the time emailed this website post page to all
    my contacts, as if like to read it afterward my contacts
    will too.

    my web page: book publishers

    Herman | 25.03.17
  6. Great beat ! I would like to apprentice while you amend your site, how
    could i subscribe for a blog site? The account helped me a acceptable deal.
    I had been tiny bit acquainted of this your broadcast offered bright clear concept

    Here is my webpage: exceptionally vigorous spinning

    Verla | 28.03.17
  7. Hi there, its nice article on the topic of media print,
    we all understand media is a impressive source of data.

    Feel free to surf to my homepage … personal motivation (Colby)

    Lupita | 28.03.17


« zurück