CONTENT
CONTENT

Kategorien

Zutaten


Freunde

×
CONTENT

Kategorien

Zutaten

Schnelle Pfannenlasagne

alle kinder hier lieben lasagne. heute probieren wir eine schnelle variante in der pfanne (onepot), das rezept (leicht abgewandelt) habe ich bei marilinni gesehen. wir sind begeistert! die lasagne ist wirklich schnell gemacht und schmeckt sehr lecker, also durchaus zu empfehlen. herzlichen dank fürs rezept!

für eine grosse pfanne (4-5 portionen): 250 g veganes hack | 1 el tomatenmark | 1 kleine zwiebel, fein gehackt | 1 knoblauchzehe, fein gehackt | 400 g gehackte dosentomaten und 400 ml passata von mutti | 400 ml (1 dose) wasser | 350 g lasagneplatten, grob in stücke gebrochen | salz, pfeffer, basilikum, oregano, thymian | 50 ml sahne | 50 g frischkäse | muskatnuss, frisch gerieben | 1 handvoll käse, frisch gerieben, zum beispiel mozarella / mittelalten gouda …


das hack mit der zwiebel zusammen anbraten, knoblauch dazugeben, das tomatenmark und die kräuter dazu geben, salzen, pfeffern. die gehakten tomaten, das passata und das wasser angiessen, die lasagneplatten stücke hineingeben und alles bei geschlossenem deckel etwa 10 minuten vor sich hinköcheln lassen.

den frischkäse mit der sahne verrühren, muskatnuss reinreiben, basilikum untermischen, salzen und pfeffern und mit in die pfanne geben, nur reingeben, muss gar nicht gut unterrührt werden.
den käse drüber geben und entweder mit deckel drauf einfach auf dem herd schmelzen lassen oder (haben wir gemacht) kurz im backofen überbacken.

mhm, fein so eine schnelle lasagenvariante. wir sind fans!

tomma schreibt am 5324 zum ersten mal ihren namen frei – ohne vorschreiben oder so …

Avatar sf | March 3, 2024

Zurück
home imprint rezeptarchiv Log in hello@weeatfine.com