Tagliatelle mit Nüssen und Cranberries

die zweite portion der hausgemachten tagliatelle von katrin und hardy will heute verarbeitet werden …verschiedenen nüsse, chili, knoblauch und cranberries, nicht nur eichhörnchen lieben diese pasta …

für 2 personen oder 40 eichhörnchen:

250 g tagliatelle (am besten hausgemachte) | 1 el butter | 50 g walnüsse | 50 g mandelsplitter | 50 g cranberries, getrocknet | 30 g pinienkerne | 1-2 chilischoten, fein gehackt | 1-2 knoblauchzehen, in dünne scheiben geschnitten | 1-2 el olivenöl | 1 kleiner bund petersilie, gehackt | meersalz, pfeffer | parmesan, zum bestreuen, nach belieben


die pasta al dente kochen. in einer grossen pfanne zuerst die pinienkerne ohne fett kurz anrösten, aus der pfanne nehmen und beiseite stellen. in der pfanne etwa 1 el butter erhitzen und die walnüsse, mandeln, cranberries, knoblauch und chili bei mittlerer hitze anbraten, die petersilie untermischen, mit salz und pfeffer abschmecken. die pasta abgiessen, abtropfen lassen und mit in die pfanne geben, alles gut miteinander vermischen und mit pinienkernen bestreut servieren. wahnsinnig lecker. wer mag gibt noch einen schuss olivenöl drüber und/oder streut noch etwas parmigiani drüber. dazu braucht man noch nicht mal nen salat :)


sf | 11.2.2012 | 1 Kommentar

  1. Ich mag zwar keine Cranberries, aber die Idee mit den Nüssen finde ich super!

    Melissa | 11.02.12


« zurück