Lavendel Gorgonzolacreme

zu meinem diesjährigen geburtstag habe ich ein wunderschönes päckchen bekommen, gefüllt mit herrlichen gewürzen und einem wunderschönen kleinen büchlein handgeschriebener rezepte. aus diesem büchlein stammt auch dieses rezept von meiner lieben freundin und einer ausgezeichneten köchin tainá, meinen herzlichen dank dafür!

50 g walnusskerne | 3 stängel thymain | 150 g cremiger gorgonzola | 2 el saure sahne | 1 tl lavendelhonig | 1/2 tl getrocknete lavendelblüten (nach belieben)


die walnusskerne grob hacken, den thymian waschen und trockentupfen und die blättchen abzupfen. den gorgonzola mit der sauren sahne glattrühren. den honig, den thymain und die nüsse unterrühren mit lavendelblüten und thymain bestreuen. auf knuspriges baguette oder walnussbrot.

sf | 16.7.2010 | Keine Kommentare

Keine Kommentare.


« zurück