Pasta mit Räuchertofu, Tomaten und Rucola

für 4:

400 g pasta (heute resteverwertung, penne und spirelli, war aber super) | 250 g räuchertofu | 10-12 mittelgrosse tomaten, fein gehackt | 1 grosser bund rucola, gewaschen, trocken geschleudert und fein gehackt | olivenöl | chili | parmesan, nach belieben | meersalz, schwarzer pfeffer


die pasta al dente kochen. den tofu in kleine würfel schneiden und in einer beschichteten pfanne knusprig anbraten und mit etwas chili, salz und pfeffer abschmecken. die tomaten salzen und pfeffern. die pasta abgiessen und etwas abtropfen lassen und in einer grossen schüssel mit allen weiteren zutaten vermischen. einen schuss olivenöl drüber und nach belieben mit parmesan bestreut servieren. easy und lecker!

sf | 29.9.2011 | 1 Kommentar

  1. Danke für die das Rezept/die Anregung. Für mich hätte es auch die Hälfte der Tomaten getan …

    aki | 07.01.12


« zurück