Selbstgemachter Paneer

das rezept stammt aus dem wunderbaren, must-have kochbuch »vedische kochkunst« von adiraja dasa.

für 2-3

hausgemachter paneer (2 liter milch ergeben etwa 250 g gepressten paneer) 2 l vollmilch | 5 el zitronensaft |

die milch in einem grossen topf erhitzen, sobald sie hochsteigt, den zitronensaft hineingeben und den topf vom herd nehmen. nun trennt sich der schwammartige weiss panner von der gelb-grünlichen molke. das ganze sieht nicht gerade appetitlich aus.

ein sieb mit einem sauberen geschirrhandtuch auslegen. den topfinhalt in das sieb geben, die gelb-grünliche flüssigkeit fliesst durch das sieb, die paneer masse bleibt im handtuch, den paneer mit fleissendem wasser abspülen, um letze molkereste abzuspülen. danach das handdtuch fest zusammenzwirbeln und ganz kräftig ausdrücken. dann gebe ich das zusammengezwirbelte handtuch zurück in das sieb und lege zwei schwere gewichte drauf, das ganze stelle ich in eine schüssel und lasse den paneer pressen. je nachdem wie lange man den paneer pressen lässt, desto fester wird er.

paneer selber zumachen ist so einfach, sehr lecker und unglaublich vielfältig in der zubereitung.

sf | 23.1.2010 | Keine Kommentare

Keine Kommentare.


« zurück