Spinat Lasagne

kann mir mal einer verraten, warum wir bisher kein lasagne rezept bei weeatfine haben? nein? ich weiss es auch nicht. so nun endlich heute und zwar mit spinat, weil wir spinat so lieben:

für 4:

500 ml tomatenstücke aus der dose | 1 kg frischer blattspinat | 1 ordentliche prise muskatnuss, frisch gerieben | 2 knoblauchzehen, in feine scheiben geschnitten | 1 grosse zwiebel, gewürfelt | frische chili, fein gehackt | 1 handvoll frischen oregano | 1 handvoll frischen thymian | 150 g frischkäse | 200 g geriebenen käse | lasagneplatten | olivenöl | 1 stückchen butter | meersalz | pfeffer


die zwiebel in etwas olivenöl andünsten, chili dazu und die tomaten angiessen, die kräuter mit hineingeben und alles etwa 20-30 minuten vor sich hinköcheln lassen.
knoblauch und muskatnuss in der butter und einem schuss olivenöl andünsten, den spinat nach und nach dazugeben und zusammen fallen lassen, mit meersalz und pfeffer abschmecken und den frischkäse unterrühren.

die tomatensoße mit salz und pfeffer abschmecken und den boden einer auflaufform mit einer schicht tomatensoße bedecken. eine schicht lasagneplatten auf die tomatensoße legen. darauf folgt eine schicht spinat, etwas käse darüber streuen. eine neue schicht lasagneplatten, erneut spinat, erneut käse, erneut lasagneplatten.
darauf kommt tomatensoße und als oberste schicht käse. das ganze nun ab in den ofen, bei 200° für etwa 20 minuten. oberlecker!

sf | 29.5.2011 | 2 Kommentare

  1. diese lasagne ist der oberkracher! statt frischkäse hab ich ricotta genommen und oben drauf parmesan!! hmmmmm

    santa | 01.07.11
  2. Auf jeden Fall ein neues Lieblingsrezept. Mega lecker!!!!

    Eva | 01.12.13


« zurück