Spinat-Kichererbsen (oder Linsen) mit Minze, Basilikum und Joghurt

okay, eigentlich sollten es spinatlinsen werden, da uns die linsen aber angebrannt sind wurden es nun spinat-kichererbsen, auch lecker!

für 3:

1 bund basilikum, fein gehackt | 1 handvoll minze, fein gehackt | 300 g joghurt | 1 daumengrosses stück ingwer, gerieben | 150 g linsen, vorgegeart (oder kichererbsen) | 2 knoblauchzehen, mit dem messerrücken angedrückt | 2 schalotten, in feine scheiben geschnitten | 2 el erdnussöl | 300 g blattspinat | 1-2 limetten, saft | chiliflocken, kurkuma, kreuzkümmel, gemahlener koriander | meersalz, pfeffer


die schalotten mit dem ingwer und den knoblauchzehen in dem erdnussöl andünsten, die linsen (oder kichererbsen) dazugeben und alles mit den gewürzen und etwas limettensaft abschmecken, den spinat dazugeben, zusammenfallen lassen und erneut abschmecken. die spinatlinsen zusammen mit naturjoghurt anrichten und mit einigen minzblättern bestreut servieren. lecker!

sf | 26.4.2011 | Keine Kommentare

Keine Kommentare.


« zurück