Fruchtiger Couscoussalat mit Räuchertofu

ein simpler, leckerer salat zum lunch, da ich schon länger mal was mit kirschen machen wollte, werden beim nächsten mal kirschen mit dazukommen, weil farblich auf jedenfall und geschmacklich sehr wahrscheinlich gut. das rezept haben wir bei »Naturkost« gefunden, allerdings verwenden wir couscous anstatt nudeln:

für 2

2 el kürbiskerne | 200 g räuchertofu, in kleien würfel | 1.5 el olivenöl | 1.5 Tassen couscous | 1 tl Gemüsebrühe | 2 el kürbiskernöl | 2 el zitronensaft | 1 prise chili| saft einer orange | 1 tl Honig | salz und pfeffer | 1 pfirsich, in kleine würfel | 1 nektarine, in kleine würfel | 2 el mais aus dem glas


kürbiskerne anrösten und abkühlen lassen. den räuchertofu im heißen Olivenöl anbraten und salzen. den couscous mit der gemüsebrühe vermischen und in gleicher menge heissem wasser quellen lassen.
das dressing rühren aus ölen, zitronen- und orangensaft, honig und salz
tofu, mais, pfirsisch und nektarine mit dem couscous mischen. das dressing und eine prise chili unterrühren und mit kürbiskernen bestreut servieren.

sf | 21.6.2010 | 1 Kommentar

  1. Thanks in support of sharing such a pleasant
    opinion, piece of writing is nice, thats
    why i have read it entirely

    My web site: Augusto de Arruda Botelho

    Ervin | 24.03.17


« zurück