Gefüllte Blätterteigrollen zu Salat

ok zugegeben, es ist eine »esteverwertung«, was aber wicchtig ist, da man lebensmittel nicht wegwerfen soll, zudem gut schmeckt und voll variabel ist, bezüglich, was so übrig geblieben ist, oder was man lust hat zu kaufen.

fertig dinkel blätterteig | 2 el tomatensauce | 2 el ricotta | 120 g schafskäse | 2 tomaten, klein gewürfelt | 1/2 paprika, klein geschnitten | 1 kleine dose maiskörner

dazu gibt es einen frischen salat 1 kleiner roter blattsalat |
1 kleiner bund rucola | 4 el olivenöl | 1 el balsamico | 1 el himbeeressig | 1 tl honig | salz, pfeffer | kürbiskerne, geröstet


den blätterteig ausrollen, mit ricotta und tomatensauce bestreichen, paprika, mais und tomaten darauf verteilen, organo, salz und pfeffer und zum schluss den schafskäse drüberkrümmeln. von den längsseite des blätterteigs her aufrollen und in scheiben schneiden. ab in den ofen für etwa 20 minuten bei 200°.
den salat waschen und trockenschleudern, alle zutaten für das dressing gut miteinander schütteln. fertig.

sf | 8.6.2010 | 3 Kommentare

  1. sagt:ein tolles Rezept ! Superlecker-und so efnaich zuzubereiten ! wenn man die Hfchnerbrfche durch Gemfcsebrfche ersetzt, hat man eine vegetarische (partytaugliche)Mahlzeit statt des fcblichen Chilli con carne.

    Allen | 13.06.12
  2. Greetings! Very helpful advice within this article! It’s the little
    changes which will make the most significant changes.
    Thanks for sharing!

    Take a look at my web page; Augusto de Arruda Botelho

    Refugia | 24.03.17
  3. Very quickly this web page will be famous among all blog people, due to it’s good content

    Take a look at my blog post: Jill

    Beulah | 25.03.17


« zurück