Kisir (Bulgursalat, türkisch)

nach dem rezept der ottolenghi website.
… es war durchaus ein sehr leckeres essen und die kombination mit den granatapfelkernen ganz grossartig, allerdings hatte wir das rezept vorab nicht genau durchgelesen, hatten grossen hunger, wenig zeit und auch noch einen groben bulgur gekauft … lange rede kurzer sinn: beim nächsten mal würde ich den bulgur entweder vorab seperat gar kochen und dann mit den tomaten-zwiebelmischung und den anderen zutaten mischen … oder eben, das ganze mit zeit wirklich lange abkühlen und damit ja auch quellen lassen.
ein (zweiter) versuch ist es allemal wert!

für 4
2 grosse zwiebeln, fein gehackt | 90 ml olivenöl | 2 el tomatenmark | 4 mittelgrosse tomaten, geschält und gehackt | 120 ml wasser | 400 g bulgur, mittelgobe körnung | 1.5 tl granatapfelsirup | 1 el zitronensaft | 6 el petersilie, fein gehackt | 2 frühlingszwiebeln, fein gehackt | 2 grüne chilischoten, entkernt und fein gehackt | 2 knoblauchzehen, fein gehackt | 1 tl kreuzkümmel, gemahlen | 1 granatapfel, die kerne | 1 handvoll frische minze, grob gehackt | salz und pfeffer


die zwiebeln in dem olivenöl bei mittlerer hitze andünsten, bis sie glasig werden. das tomatenmark dazugeben und unter rühren etwa 2 minuten mit anrösten. die tomaten dazugeben und für etwa 4 minuten köcheln lassen. nun das wasser dazugiessen, aufkochen lassen und dann direkt auch von der platte nehmen. den bulgur einrühren.

granatapfelsirup, zitronensaft, frühlingszwiebeln, chilies, knoblauch, kreuzkümmel, salz und pfeffer unterrühren und beiseite stellen bis der bulgur gar ist und der kisir lauwarm oder zimmertemperatur erreicht hat. abschmecken und gegebenenfalls nachsalzen und pfeffern.

den kisir auf den tellern verteilen, etwas flach drüclen und den granaptapfelkernen, bestreuen, etwas olivenöl drüber träufeln und mit minze und/oder frühlingszwiebeln bestreuen.

sf | 18.11.2010 | 3 Kommentare

  1. Ohhh mein Gott wie sieht das den aus das ist alles aber nicht kisir ;)

    Elo | 08.03.12
  2. Awesome website you have here but I was wondering if you knew of any user discussion forums
    that cover the same topics talked about here? I’d really like to be a part
    of group where I can get feedback from other knowledgeable people that share
    the same interest. If you have any recommendations, please let me know.
    Thank you!

    My weblog Angelica

    Lieselotte | 25.03.17
  3. I really like what you guys are up too. This kind of clever work and coverage!
    Keep up the awesome works guys I’ve included you guys to my
    own blogroll.

    Have a look at my homepage: forward exchange – Katrina -

    Wallace | 26.03.17


« zurück