Nudelauflauf mit Käse und Tomaten

das rezept (etwas abgewandelt) stammt aus dem buch »essen ist fertig« von jamie oliver

für 4

400 g maccaroni (oder andere kurze pasta, wir haben heute sedanini rigate) | 200 g altbackenes weissbrot für brotbrösel | 800 g sehr reife tomaten, möglichst unterschiedliche | 1 knoblauchzehe | 2 grosse handbvoll frisches basilikum | etwa 50 g sonnengetrocknete tomaten | 3 handvoll frisch geriebener parmesan | 400 ml sahne | 1 el rotweinessig | 1/2 muskatnuss, gerieben | 400 g mozzarella, zerzupft | olivenöl, salz und pfeffer


die pasta sehr al dente kochen. das brot in der küchenmaschine zu bröseln verarbeiten und beiseite stellen. die tomaten waschen und zusammen mit dem knoblauch, basilikum, getrockneten tomaten, einer kräftigen prise salz und pfeffer in den mixer geben und durchmixen. 2 handvoll parmesan, die sahne, den essig und die geriebene muskatnuss dazugeben und nochmal mixen, bis eine geschmeidige sauce entstanden ist. erneut abschmekcken.
die pasta abgiessen und zurück in den topf geben. die tomatenmischung unterrühren und alles gut miteinander vermischen.
die pasta in eine auflaufform füllen, den mozarella obendrauf verteilen, die brotbrösel mit dem thymian und dem restlichen parmesan mischen und diese mischung gleichmässig über dem auflauf verteilen. nun noch etwas olivenöl darüberträufeln, dmait alles herrlich knusprig wird.


im vorgehizten ofen etwa 15 minuten überbacken.

sf | 12.11.2010 | 2 Kommentare

  1. Buy Cafergot

    asNutsck2kne | 29.10.16
  2. wh0cd721056 indocin

    BennyBum | 28.02.17


« zurück