Crostini mit Kürbis, Spinat und Ricotta

für 4

200 g butternusskürbis | 300 g blattspinat | 2 tl chiliflocken | 1 tl koriandersamen | 1 tl fenchelsamen | 1 handvoll frischer majoran | 1-2 knoblauchzehen, in feine scheiben geschnitten | 1/3 muskattnuss, fein gerieben | 120 g krümmeliger ricotta | olivenöl | salz und pfeffer | 1 kleines ciabattabrot


den kürbis schälen, von den kernen befreien, in grobe stücke schneiden und in eine auflaufform geben. die koriandersamen, die fenchelsamen und die chili im mörzer zerstossen und den kürbis damit würzen, mit olivenöl beträufeln und in den 200° heissen ofen geben für etwa 30-50 minuten, eventuell mit etwas backpapier abdecken.
den knoblauch und den majoran in etwas olivenöl andünsten, den spinat dazugeben und andünsten, etwas butter dazugeben und mit muskat, salz uund pfeffer würzen.
das ciabatta aufscheiden und mit dem ofenkürbis, dem spinat und dem ricotta belegen.

sf | 24.10.2010 | 4 Kommentare

  1. Inderal

    asNutsllvojz | 20.12.16
  2. wh0cd255871 cafergot

    MichaelEmums | 01.03.17
  3. wh0cd66386 Viagra

    Kennethherry | 07.03.17
  4. I really love your website.. Very nice colors & theme.

    Did you develop this site yourself? Please reply back as I’m planning to create my own blog and would like to learn where you
    got this from or exactly what the theme is called.

    Many thanks!

    Here is my blog: Ilse

    Emile | 24.03.17


« zurück