Tomaten-Koriander Suppe, Sara Lena

juchu, heute macht sara-lena wieder suppe, mit vieeeel koriander, denn wir drei sind koriander-süchtig, jawoll:

für 4

1 rote chili | 1 knoblauchzehe | 2 frühlingszwiebeln | 1 grösseres stück ingwer, fein gerieben oder fein gehackt | 1 schalotten, fein gehackt | 1 tl koriander gemahlen | 1 tl kreuzkümmel, gemahlen | 1 prise zucker | 4 tomaten, fein gehackt oder 1 dose tomaten | 0,8 l gemüsebrühe | 120 g sahne | 6 el koriander, frisch gehackt | 4 el schnittlauch | etwas butter | salz und pfeffer


frühlingszwiebeln, ingwer, schalotten, chili und knoblauch andünsten, dann die tomaten, den gemahlenen koriander, eine prise zucker und die gemüsebrühe dazugeben. die mischung etwa 10 minuten köcheln lassen. dann die sahne, den koriander und den schnittlauch dazuegeben die suppe pürrieren. wenn man gerade keinen mixer – so wie wir – zuhand hat, gehts auch ohne. die butter einrühren und fertig ist die suppe

sf | 16.9.2010 | 6 Kommentare

  1. huhuhuhu evviva sara-lena!

    ad | 16.09.10
  2. olé!

    sari* | 30.09.10
  3. es leben die suppenkaspars!

    sari* | 30.09.10
  4. grad gekocht und allseits anerkennung gewonnen.

    peter | 05.04.11
  5. der wahnsinn – you made my day!

    Anonymous | 06.01.13
  6. Whats up this is kind of of off topic but I was wondering if blogs use WYSIWYG editors or if you have to manually code with HTML.

    I’m starting a blog soon but have no coding knowledge so I wanted to get guidance
    from someone with experience. Any help would be greatly appreciated!

    My blog post … Augusto de Arruda Botelho

    Nestor | 24.03.17


« zurück