Grünes Ingwergemüse mit gebratenem Tofu

für 2

1 kleiner brokkoli | 4-5 stiele mangold | 2 karotten | 1 rote chili, fein gehackt | 1 daumengrosses stück ingwer, gerieben | 2 knoblauchzehen, fein gehackt | 200 g tofu, in scheiben geschnitten | 3 frühlingszwiebeln | 2 tl akazienhonig | koriander, frisch gehackt


die tofuscheiben in einer beschichteten pfanne von beiden seiten knusprig braten (eventuell in etwas rapsöl), mit soyasauce ablöschen und kurz ziehen lassen. den tofu herausnehmen und dafür knoblauch, chili und ingwer in die pfanne geben, alles kurz andünsten, dann brokkoli, karotten, frühlingszwiebeln und mangold mit hineingeben, einen schuss soyasauce dazugeben, mit 2 tl akazienhonig beträufeln und alles etwas ziehen lassen. dann den tofu wieder dazugeben und alles miteinander vermischen. den frischen koriander zuletzt unterrühren, in schüsseln verteilen und schon ist das grau draussen nicht mehr ganz so grau …


sf | 7.9.2010 | 3 Kommentare

  1. wh0cd751763 cheap tenormin

    CharlesRog | 25.02.17
  2. Hmm it looks like your website ate my first comment (it was extremely long)
    so I guess I’ll just sum it up what I submitted and say,
    I’m thoroughly enjoying your blog. I too am an aspiring blog blogger but I’m still new to everything.
    Do you have any recommendations for first-time blog writers?
    I’d definitely appreciate it.

    Here is my weblog Maxwell

    Tammara | 24.03.17
  3. Its such as you learn my thoughts! You seem to understand a lot approximately this,
    like you wrote the guide in it or something. I feel that you could
    do with some % to power the message home a bit, however instead of that, this is
    great blog. A fantastic read. I’ll definitely be back.

    Feel free to visit my web site :: first audio
    book [Alvin]

    Tamie | 27.03.17


« zurück