Apfelkuchen »Martina«

martina hat am wochenende diesen leckeren apfelkuchen mitgebracht, vielen dank dafür und auch für das rezept, voll lecker:

180 g butter 110 g zucker | 3 eier | 400 g äpfel, in stücke geschnitten (z.B. jonagold) | 180 mehl | 2 tl backpulver | 1 el whiskey


butter, zucker und eier gut verrühren. das mehl mit dem backpulver vermischen und unter die masse rühren. anschließend den whiskey und die äpfel untermischen. alles in eine gefettete 26er springform und auf die unterste schiene in den auf 220 grad vorgeheizten backofen stellen.
backzeit 35 Minuten. aus dem ofen nehmen, auf ein rost stürzen
und sofort mit puderzucker bestreuen.

sf | 29.8.2010 | 6 Kommentare

  1. Hab heute den Apfelkuchen gemacht. Grosser Erfolg zu Hause! Mit Mandeln und Eis etwas verfeinert. Weiter so… ach, sag dem Lomp der soll einrichten das man Fotos hochladen kann :) Gruss aus Rio, Sebastian

    Sebastian | 04.09.10
  2. hallo, vielen lieben dank für das feedback und die anregungen bezüglich mandeln und eis : ) die idee mit den fotos hochladen werde ich an meister lomp weitergeben, das wäre ein sehr schönes feature, ganz liebe grüsse nach rio, auf das wir da auch bald nochmal hinkommen : )

    sp | 04.09.10
  3. Lecker, dass da so viele Äpfel drin sind!

    Derya | 10.10.10
  4. Lecker und sehr schnell gemacht – perfekt wenn kurzfristig Besuch kommt.
    Als Variante habe ich Biovollkornmehl genommen.

    Holger | 27.02.11
  5. wh0cd404847 buy anafranil

    Alfredwouse | 08.03.17
  6. Hey there! I know this is kinda off topic but I was wondering
    if you knew where I could get a captcha plugin for my
    comment form? I’m using the same blog platform as yours and I’m having trouble finding one?

    Thanks a lot!

    Feel free to surf to my web blog Estelle

    Booker | 25.03.17


« zurück