Zitronenreis mit gebratenen Kichererbsen und Tomaten-Koriander Salat

Die Rezepte für den Zitronenreis und die gebratenen Kichererbsen sind aus aus dem wunderbaren must-have Kochbuch »Vedische Kochkunst« von Adiraja Dasa.

für zwei personen

zitronenreis 1 el ghee | 1 tl kreuzkümmel | 1 tl schwarze senfkörner | 5 curryblätter | 1.5 gehackte grüne chilli | 350 g basmati reis, gewaschen | 600 ml wasser | 2 tl salz | 1 tl kurkuma | 4 el zitronensaft

würzig gebratene kichererbsen in joghurtsauce ghee | 1 dose kichererbsen | etwa 2-3 tl garam masala | etwa 3 el naturjoghurt

tomaten koriander salat ca 10 möglichst verschidene sorten tomaten | salz, pfeffer und frisch gehackter koriander

dazu naan oder pitta brot


zitronenreis im ghee den kreuzkümmel, die senfkörner und die curryblätter andünsten, deckel drauf, sobald die senfkörner aufhören zu »springen«, die chilli und den reis dazugeben. kurz anschwitzen. dann etwa 600 ml wasser, salz und kurkuma dazugeben und
die hitze ganz klein stellen. mit geschlossenem deckel etwa 15-18 garen lassen, dann den zitronensaft unterrühren

gebratene kichererbsen etwas ghee schmelzen, einen guter tl garam masala dazugeben und die unter wasser kurz abgespülten kichererbsen darin etwa 5 minuten bei mittlerer hitze anbraten, dann die pfanne vom herd nehmen und etwa 3 el naturjoghurt einrühren, mit salz und pfeffer abschmecken

tomaten-koriander-salat die tomaten klein schneiden mit salz, pfeffer und frisch gahacktem koriander mischen.

sf | 3.3.2010 | 1 Kommentar

  1. Howdy! Do you use Twitter? I’d like to follow you if that would be okay.
    I’m undoubtedly enjoying your blog and look forward to new posts.

    Stop by my web blog Isidra

    Samual | 24.03.17


« zurück