Himbeer-Schwarz-Weiss Gugelhupf (oder auch Muffins)

ich liebe ja so ganz einfache, schnöreklose, klassische kuchen! da mir aber heute sehr nach himbeeren war, hab ich dem klassischen mamorkuchen einfach welche zugefügt – im hellen teig – und das schmeckt wirklich sehr lecker! kirschen gehen bestimmt auch gut, oder nektarinenstückchen, oder, oder, oder … im dunklen teig ist schön flüssige schokolade … und nun freun wir uns schon auf die kleine maya, silvia und ben, die uns heute nachittag besuchen!

der kuchen in gugelhupfform war plötzlich weg – so gibts »nur« ein foto vom halb aufgegessenen muffin ;-)

220 g butter | 200 g zucker | 1 päckchen vanillezucker | 5 eier | 300 g mehl | 70 g volkornmehl | 120 ml sahne | 1 päckchen backpulver | 1 el rum | 150 g schokolade geschmolzen (blockschokolade) | 220 g himbeeren (es gehen auch tk) | puderzucker, zum bestäuben


die eier trennen. die schokolade im wasserbad schmelzen. butter, zucker, vanillezucker, eigelb und sahne miteinander verrühren. mehl und backpulver untermischen. die eiweisse steif schlagen und unter den teig heben.
nun den teig halbieren, in die eine hälfte die flüssige schokolade einrühren und in die andere hälfte die himbeeren. die teige nacheinander in eine gefettete und mit semmelbröseln ausgestreute gugelhupftform geben und dann einmal mit einer gabel durchziehen. im 180° vorgeheizten ofen für etwa 50 minuten backen. mit puderzucker bestreut servieren.

man kann damit auch prima muffins machen, da unsere kleine nichte filippa spontan zu besuch kam, hab ich vom kuchen einfach ein wenig teig bgezwackt und drei muffinförmchen befüllt! …

sf | 14.4.2013 | 7 Kommentare

  1. Seroquel Visa

    asNutsw7rz36 | 17.07.16
  2. wh0cd249700 Anafranil 25 Mg

    EugeneAroro | 08.03.17
  3. wh0cd802198 Dipyridamole

    EugeneAroro | 10.03.17
  4. wh0cd195196 Buy Innopran

    BennyBum | 20.03.17
  5. wh0cd907510 read more

    Aaronnub | 21.03.17
  6. wh0cd980562 torsemide drug

    EugeneAroro | 23.03.17
  7. Howdy! I realize this is kind of off-topic however I needed to ask.
    Does managing a well-established website like yours take a large amount of work?
    I am completely new to operating a blog however I do write in my journal daily.
    I’d like to start a blog so I can share my own experience and views online.
    Please let me know if you have any suggestions or tips for brand new aspiring bloggers.
    Appreciate it!

    Also visit my blog post; Augusto de Arruda Botelho

    Josette | 24.03.17


« zurück