Kartoffel-Rosenkohl-Karotten Gratin

wir haben es zu 2 aufgegessen:

400 g rosenkohl, geputzt und wenn nötig etwas kleiner geschnitten | 400 g kartoffeln, geschält und in etwa auf rosenkohl-grösse kleiner geschnitten | 2 karotten, in scheiben geschnitten | 2 handvoll parmesan | 100 g emmentaler | 100 ml sahne | 50 ml milch | 2-4 el semmelbrösel | butter | pfeffer, salz, muskat


kartoffeln und rosenkohl in salzwasser etwa 12-15 minuten bissfest kochen, die letzten 4-5 minuten auch die karottenscheiben dazugeben, alles abschütten und etwas ausdampfen lassen.
das gemüse in eine gebutterte auflaufform schichten, dabei ordentlich mit salz, pfeffer und muskat würzen und schon mal eine handvoll parmesan untermischen.

sahne, milch, semmelbrösel, emmentaler, parmesan, salz, pfeffer und muskat gut miteinenader vermischen und über das gemüse geben. ab damit in den ofen, bei 200° für etwa 10-15 minuten. wohlig lecker!

sf | 19.11.2012 | 3 Kommentare

  1. hmmm….sehr lecker. habe das Ganze mit Raclette-Käse gemacht.

    petitpêcheur | 22.01.13
  2. Soooo lecker, hat sogar meinem Mann geschmeckt. Und dabei muss für ihn normalerweise immer Fleisch auf den Tisch :-)

    Kathrin | 13.02.13
  3. [...] [...]

    Vegetarisches Hauptgericht mit Rosenkohl gesucht. | 25.10.13


« zurück