Pasta mit Blumenkohl und getrockneten Tomaten Püree – sizilianisch

in mailand hab ich letztes jahr ein sehr schönes buch gefunden nämlich: VERDURA – Vegetables Italian Style von Viana La Place, schon lange hatte ich einen post-it an diesem rezept kleben, gestern war noch ein blumenkohl aus der biokiste im kühlschrank und los gings, wir fandes grossartig und möchten jetzt noch unbedingter mal nach sizilien!

für 4-6:

1 blumenkohl | 4 el olivenöl | 1 zwiebel, gehackt | 4 el sonnengetrocknete tomaten-püree (ich hab getrocknete tomaten in öl im mixer püriert) | 3 el rosinen | 2 el pinienkerne | salz, pfeffer | 450 g bucatini oder mezzanelli (wir hatten gestern ziti)


zuerste den blumenkohl in gesalzenem wasser gar, aber nicht zu weich kochen, herausnehmen, klein schneiden und das kochwasser aufbewahren.

in einer pfanne das olivenöl erhitzen und die zwiebel für etwa 5 minuten andünsten, dann ein paar esslöffel von dem kochwasser dazugeben und weitere 10 minuten dünsten, bis die zwiebel leicht golden ist. nun kommt das tomatenpüree dazu und weitere 250 ml von dem kochwasser, einen deckel auflegen und das ganze bei mittlerer hitze 10 minuten vor sich hinköcheln lassen, dabei immer wieder umrühren.

nun kommt der blumenkohl mit hineien, ebenso die rosinen und die pinienkerne, ausserdem wird mit salz und pfeffer gewürzt. einen deckel auflegen und das ganze bei kleiner bis mittlerer hitze etwa 30 minuten köcheln lassen.

die sauce nach bedarf mit bis zu 250ml von dem kochwasser verdünnen – wir haben gstern etwa 100 ml noch dazugefügt.

das restliche kochwasser mit weiterem wasser auffüllen und die pasta darin al dente kochen.

die pasta mit der sauce mischen und mit reichlich frisch gemahlenem pfeffer bestreut servieren und parmesan dazu reichen.

leckerleckerlecker!!!

sf | 10.11.2012 | 2 Kommentare

  1. Sehr SEHR lecker! Vielen Dank für das tolle Rezept!

    Daniela | 30.11.12
  2. [...] [...]

    was macht ihr mit blumenkohl? - Seite 2 | 12.06.14


« zurück