(Wasser)Melone-Rucola-Feta-Spieße

zu heiß zum kochen heute abend … mr.cla hat ein rezept auf giallozafferano gefunden, das super schnell, frisch und lecker ist! eh-m mit den bällchen müssen wir noch ein bisschen üben … aber die farbe allein sind einfach schön! dazu gibt es heute »verdurine in pinzimonio« und spieße »tomaten-oliven-mozzarella«

für 8-10 spieße

1/2 melone | 1 kleine scheibe wassermelone | 200 g feta, gewürfelt | 1 bund rucola


von der melone die kerne entfernen und mit einem melonenausstecher – ich hatte aber nur einen kleinen messlöffel, der ziemlich gut funktioniert hat – 20 kugeln aus dem fleisch stechen. den rucola waschen und trocken tupfen.

nun die spieße zussammenstellen. jeweils melonekugeln, rucolablätter (2 – 3 mal, je nach größe, gefaltet), fetawürfeln auf die holzspieße stecken. lecker!

ad | 21.8.2012 | Keine Kommentare

Keine Kommentare.


« zurück