Couscous mit Mangold, Karotte und Schafskäse

für 2:
1 tasse couscous (etwa 100 g) | 3-4 stangen mangold, gehackt | 2 karotten, in scheiben geschnitten | 100 g schafskäse | 2 tomaten, fein gehackt | 1 zitrone, saft | 2 knoblauchzehen, angedrückt | olivenöl | salz, pfeffer


den couscous in eine schüssel geben, eine prise salz dazu und mit etwa 100 ml kochendem wasser übergiessen, 5 minuten quellen lassen und anschliessend mit einer gabel auflockern. etwas olivenöl in einer pfanne erhitzen und zuerst die karotten darin anschwitzen, dann die »stengel« vom mangold dazugeben und nach ein paar minuten dann auch das »grün« vom mangold, alles mit etwas zitronensaft, salz und pfeffer abschmecken. die tomatenwürfel salzen und pfeffern und unter den couscous rühren. ebenso den schafskäse untermischen. zuletzt die karotten-mangold-mischung untermischen und servieren. ein schnelles »unter der woche« mittagessen. we like!

sf | 6.7.2012 | 2 Kommentare

  1. sehr tolle Idee – leider trotz Brühe in dem Couscous-Wasser etwas fade…habt ihr da einen Tip für mich? Vielleicht etwas Chili plus X?

    Annika | 15.10.12
  2. sehr leckero!

    ola | 17.10.12


« zurück