Spaghetti mit Fenchel, Tomaten und Veggi-Chorizo

für 2:

ca 100 g vegetarische chorizo (die von wheaty ist lecker), in kleine stücke geschnitten | 1 tl fenchelsamen | 1 fenchel, in feine scheiben gehobelt | 1 knoblauchzehe | 1 dose tomaten | chiliflocken | 1 handvoll brotbrösel | 1 zweig rosmarin | 200 g spaghetti | salz, pfeffer, olivenöl


etwas öl in einer pfanne erhitzen, knoblauch und fenchelsamen darin anbraten, den fenchel dazugeben und nach 5 minuten auch die tomaten angiessen. mit salz, pfeffer und chili abschmecken und das ganze bei kleiner hitze etwa 15 minuten vor sich hinköcheln lassen. in der zwischenzeit die pasta al dente kochen und in einer zweiten pfanne die brotbrösel mit dem rosmarin und einem weiteren schuss olivenöl anknuspern.

die tomaten-fenchelsoße mit der pasta mischen, die chorizowürfel obendrauf streuen und ebenso die brotbrösel. wer mag reicht noch parmesan dazu – geniesst und schweigt :)

man kann die chorizo natürlich auch mit anbraten – direkt mit dem fenchel, allerdings habe ich die erfahrung gemacht, dass diese dann weich wird …

sf | 5.6.2012 | Keine Kommentare

Keine Kommentare.


« zurück