Spargel mit Knusperkruste

uiiii, war dieser spargel lecker – einfach nur ein paar tomatenwürfel dazu und etwas frisches stangenweissbrot – grossartig!!!

für 2 als hauptspeise oder für 4 als vorspeise:
500 g weissen spargel, gepuzt und geschält | ein stückchen butter | 1 schuss weisswein, nach belieben, oder wasser | 1/2 zitrone, saft | 4 el semmelbrösel | 6-10 blätter bärlauch, fein gehackt (alternativ funktioniert auch prima 1 handvoll petersilie und 1 knoblauchzehe, fein gehackt) | olivenöl | 50 g parmesan, nach belieben | salz, pfeffer
ausserdem: 1 handvoll tomaten, fein gehackt, stangenweissbrot, salz, pfeffer


etwas olivenöl und ein stückchen butter erhitzen und den spargel darin anbraten, wenn der spargel etwas farbe annimmt mit einem schuss wein ablöschen, einen deckel auflegen und ein paar minütchen vor sich hin dünsten lassen. den spargel mit ein paar spritzern zitronensaft, salz und pfeffer abschmecken.

semmelbrösel und bärlauch miteinander vermischen, nach belieben auch den parmesan dazugeben, einen schuss olivenöl (nicht zuviel) dazugeben und mit salz und pfeffer würzen.

den spargel in eine ofenfeste form legen, die semmelbröselmischung darauf verteilen und bei 180° etwa 12 minuten gratinieren.
in der zwischenzeit die tomaten fein würfeln, mit etwas olivenöl vermischen und mit salz, pfeffer und einem spritzer zitronensaft abschmecken.

den spargel auf den tellern verteilen, ein paar tomatenwürfel darüber geben und mit frischem stangenweissbrot servieren. i love it!

sf | 1.5.2012 | 2 Kommentare

  1. Hat köstlich geschmeckt, danke fürs Rezept. Dazu gab es Backofenkartoffeln und grünen Salat.

    bplus | 13.05.12
  2. Habs heute endlich nachgekocht, war sehr lecker! Euer Blog ist toll, macht weiter so!

    Manu | 23.05.12


« zurück