Pasta mit gebratenem Spargel, Ricotta-Minz-Creme, Tomaten und Pinienkernen

endlich!!! heute habe ich den ersten spargel auf dem bauernmarkt gekauft – dazu ricotta-minz creme, tomaten und pinienkerne – so liebe ich spargel pasta …

für 2-3:

500 g weissen spargel, geschält, halbiert und geviertelt | 350 g pasta (penne) | 120 g ricotta | 1 handvoll minzblätter, gewaschen und kleingehackt | 1 zitrone, saft | 1 stückchen butter | 1 schuss weisswein | etwas olivenöl | etwa 5 mittelgrosse rispentomaten | 1 handvoll pinienkerne | meersalz, schwarzer pfeffer | parmesan, nach belieben


die pasta al dente kochen.
in einer beschichteten pfanne zuerst die pinienkerne anrösten. die pinienkerne beiseite stellen, etwas olivenöl und ein stückchen butter erhitzen und den spargel darin anbraten, wenn der spargel etwas farbe annimmt mit einem schuss wein ablöschen, einen deckel auflegen und ein paar minütchen vor sich hin dünsten lassen. den spargel mit ein paar spritzern zitronensaft, salz und pfeffer abschmecken.

den ricotta mit dem restlichen zitronensaft verrühren, salzen, pfeffern und die minze unterheben.

die tomaten klein hacken und salzen und pfeffern.

die pasta abseihen, abtropfen lassen und mit der minz, ricotta-creme verrühren. die spargelstücke dazugeben und alles gut mischen (eine hervorragende gelegenheit kindern spargel unterzujubeln, wenn er so geschnitten ist, wie die pasta, fällt er gar nicht auf)

die pasta auf tellern verteilen, mit tomatenstückchen und pinienkernen bestreuen und servieren. wer mag reicht noch parmesan dazu. ich liebe diese spargelpasta …

sf | 26.4.2012 | 4 Kommentare

  1. geniales Rezept, sehr lecker!

    claudia | 26.04.12
  2. Vielen Dank, war sehr lecker! Und die “Spargeltarnung” ist echt verblüffend. Auch wenn sie bei uns nicht von Nöten war.

    Guido | 27.04.12
  3. Super lecker! Dankeschön. Nur mit dem Unterjubeln hat es absolut nicht funktioniert. So hatten wir, die Erwachsenen noch mehr Spargel. Hmmm.

    Anna | 07.05.12
  4. Wirklich ganz vorzueglich!! :-)

    Steff | 12.05.12


« zurück