Nudelauflauf »Freitag nix vor«

nach ganz langer zeit haben max und ich heute mal nix vor und das ist toll. gemütlicher abend, ein guter film und dazu: N-u-d-e-l -a-u-f-l-a-u-f. juchu, improvisiert, ganz schneller und zwar so:

für 4:
grundrezept: 500 g rigatoni | 1 tube tomatenmark | 200 g sahne | 100 g hüttenfrischkäse | 100 ml milch | 2 knoblauchzehen, fein gehackt | 200 g reibekäse | thymian, salz, pfeffer
»pimp it up«: (nach belieben) heute: 2 zucchini, klein geschnitten | 1 zwiebel, klein gehackt | 1 paprika, gewürfelt | olivenöl | salz, pfeffer, meersalz


die pasta al dente kochen. tomatenmark, sahne, hüttenkäse, milch, knoblauch, salz, pfeffer und thymian vermischen und in einer grossen auflaufform mit den nudeln mischen, etwas von dem reibekäse untermischen, den restlichen käse darüber und für 20 minuten bei 200° überbacken. superschnell und lecker!


pimp it up heute: zucchini, zwiebel und paprika in etwas olivenöl anbraten, mit salz, pfeffer uns thymian abschmecken und bevor man den käse drüber gibt unter den nudelauflauf mischen.


natürlich sind bei der pimp it up variante der fantasie keine grenzen gesetzt … spinat, tomaten, erbsen, pilze, mangold, rote bete, karotten, chili, basilikum, oregano, rosmarin, mozzarella, feta, gorgonzola, … whatever! und jetzt film ab und besten appetit!

sf | 6.4.2012 | 1 Kommentar

  1. Hallo liebes weeatfine-Team,

    Heute gab es bei uns diesen leckeren Nudelauflauf. Ich habe ihn mit Zucchini, grüner Paprika und Möhren gepimpt. Gewürzt habe ich mit frischem Thymian und Oregano.

    Die Sahne habe ich weggelassen und stattdessen nur einen Becher Frischkäse und Milch verwendet.

    Sehr lecker! Danke Euch für die Inspiration.
    Sandra

    Sandra | 09.06.13


« zurück