Pizzateig, klassisches Rezept

für 2 große bachbleche:

1000 g weisses backstarkes mehl (italienisches tipo ’00′ ist prima, oder auch das backstarke 1050) | 50 g bierhefe | 6 el olivenöl | ca 600 ml lauwarmes wasser | 20 g salz | 2 tl zucker


das mehl in eine große schüssel geben und eine mulde in die mitte drücken. die hefe zerbröseln und in einem glas lauwarmen wasser mit dem zucker auflösen. gut rühren, bis die hefe aufgelöst ist.

nun die mischung in die mehlmulde geben. jetzt in einem anderen glas wasser das salz auflösen und das öl dazugeben. gut vermischen und zu dem mehl geben. nun das ganze mehl einarbeiten: man kann etwas mehl und wasser hinzufügen, bis der teig geschmeidig ist. das könnte gut 10 minuten dauerern! ist auf jeden fall ein gutes training :)

nun den teig in einer leicht bemehlte schüssel legen, mit einem geschirrtuch abdecken und an einem warmen ort (am besten auf der heizung oder im ofen) etwa 1.5 stunde gehen lassen. der teig sollte in dieser zeit sein volumen verdoppeln.

den teig portionsweise auf einer bemehlten arbeitsfläche ausrollen.

nun kann die pizza mit belägen eurer wahl vervollständigt werden.
im vorgewärmten backofen etwa 20 minuten backen. der backofen sollte auf maximaler stufe stehen (250°C ca.).

ad | 4.9.2011 | Keine Kommentare

Keine Kommentare.


« zurück