Steinpilz-Ziegenkäse-Risotto

für 2

150 g risotto (carnaroli oder arborio) | 1 zwiebel, fein gehackt | 30 g getrocknete steinpilze | 100 g frischziegenkäse | 1 handvoll petersilie, fein gehackt | 30 g butter + 1 el zum unterrühren | 1/2 l gemüsebrühe | salz, nach Geschmack


die pilze in kaltem wasser 10 minuten einweichen und danach abtropfen lassen.

in einer etwas höheren und grösseren pfanne die zwiebeln mit der butter andünsten. den reis dazugeben und 2 minute mitdünsten. nun die pilze unterrühren und kurz anbraten. 3-4 suppenkellen kochende brühe dazugießen (oder je nach pfannengrösse soviel bis der reis komplett überzogen ist) zudecken und die hitze kleinschalten. nun die heiße brühe nach und nach angießen, bis sie aufgebraucht ist und der reis noch biss hat (ca. 20 minuten). kurz vor dem servieren die butter, die petersilie und den ziegenkäse unterrühren. mit salz abschmecken und sofort servieren! schmeckt suuuper!

bei dieser art der zubereitung ist es besser eine grössere pfanne (durchmesser) zu verwenden, anstatt eines höheren schlanken topfes (geringerer durchmesser), da bei diesem rezept auf das rühren des reises fast verzichtet wird und dadurch trotzdem gewährleitet ist, das der reis gleichmässig durchgart.

ad | 11.9.2011 | 4 Kommentare

  1. suuuper lecker! Ohne Ziegenfrischkäse, dafür mit Parmesan und Weißwein…und weil’s vom Vortag über war: etwas Rucola! Alle waren glücklich :-)

    K. | 22.03.12
  2. vielen dank für das feedback! den rucola dazu klingt super gut!

    ad | 25.03.12
  3. buy clomid

    asNutszv8bo8 | 08.11.16
  4. Hello, i think that i saw you visited my blog so i came to “return the favor”.I am attempting
    to find things to improve my website!I suppose its
    ok to use some of your ideas!!

    Here is my blog augusto de arruda botelho

    Pauline | 23.03.17


« zurück