Erdbeer-Cheesecake

cheesecake für unsere freunde robert und valeria … danke für den netten abend zusammen!

für 6-8 stücke (springform 20 cm durchmesser)

für den boden: 180 g butterkekse | 80 g butter
für die füllung: 750 g quark | 150 g schlagsahne | 100 g puderzucker | 10 g agar-agar (vegetarische gelatine)
für die creme: 150 g erdbeeren | 50 g zucker | 1 el zitronensaft
zum deko: 50 g mandelblättchen, leicht geröstet | erdbeeren nach belieben


die kekse in einen gefrierbeutel geben und mit dem nudelholz darüberrollen, bis die kekse fein zerbröselt sind. die butter zerlassen und mit den keksbröseln verrühren. die keksmasse auf den boden einer springform (20 cm durchmesser) verteilen und mit den fingern gleichmäßig andrücken, dann in den kühlschrank stellen und fest werden lassen.

die erdbeerenstücke mit dem zucker und 1 el zitronensaft aufkochen. hin und wieder rühren, bis die masse sich etwa um die hälfte reduziert hat und eingedickt ist. beiseite stellen und abkühlen lassen.

den quark mit dem zucker mischen. das agar-agar in 50 g sahne auflösen und 1 minute kochen lassen. nun die agar-agar-sahne mischung nach und nach in die quarkmasse einrühren. die restliche sahne steif schlagen und unter die quarkcreme heben. die hälfte der masse auf dem krümelboden verteilen und glatt streichen. nun die erdbeerecreme daraufstreichen und dann die restliche quarkmasse darüber verteilen. den kuchen zugedeckt ca. 6 stunden im kühlschrank fest werden lassen. vor dem servieren mit den mandelblättern bestreuen und nach belieben mit erdbeeren verzieren. superlecker!

ad | 12.5.2011 | 5 Kommentare

  1. wunderbar! und sehr lecker!

    mr.cla | 16.05.11
  2. Bella è bella !!! buona sicuramente!!!, ma non posso sono a dieta,
    solo a vederla ho preso qualche grammo.
    Anna

    Annamaria | 17.05.11
  3. Das sieht großartig aus! Aber was ist agar-agar und wo bekommt man es?

    Maike | 17.05.11
  4. hi maike, agar-agar ist »vegetarische gelantine«, man bekommt es im reformhaus, schöne grüsse!

    sp | 17.05.11
  5. grazie anna! va beh dai, a volte qualche eccezione si puó fare :)

    ad | 17.05.11


« zurück