Safran-Risotto

die vegetarische variante des risottos aus meiner geliebten stadt, milano!

für 2

150 g reis, am besten carnaroli oder arborio | 1 kleine zwiebel, fein gehackt | 1 el butter | 1/2 glass weisswein | 750 ml gemüsebrühe | 1 prise safran | 70 g parmesan | salz, pfeffer


die zwiebel in der butter glasig anschwitzen, dann den reis dazugeben und bei mittlerer temperatur kurz anbraten. mit dem wein ablöschen und einköcheln lassen. nun die heiße brühe nach und nach angießen, bis sie aufgebraucht ist und der reis noch biss hat (ca. 16-20 minuten). etwa 5 minuten vor ende den safran einrühren. zum schluss parmesan und noch ein wenig butter unterrühren. mit salz und pfeffer abschmecken und sofort servieren! casa dolce casa :)

ad | 16.4.2011 | 3 Kommentare

  1. This is very attention-grabbing, You are an overly skilled blogger.
    I have joined your feed and stay up for searching for more of your wonderful post.
    Additionally, I’ve shared your website in my social networks

    Stop by my web site: Augusto de Arruda Botelho

    Stephen | 24.03.17
  2. Hello there, just became alert to your blog through Google, and
    found that it’s really informative. I am going to watch out for brussels.
    I will appreciate if you continue this in future.
    Lots of people will be benefited from your writing.
    Cheers!

    Here is my web-site Rochelle

    Abdul | 25.03.17
  3. Highly descriptive blog, I enjoyed that bit.

    Will there be a part 2?

    my blog: real bike riding

    Theresa | 28.03.17


« zurück