Cannelloni mit Brokkoli, Mozzarella und Feta in Volkorn-Béchamel- und Tomatensoße

für 2

7-8 cannelloni | 1 brokkoli, geschnitten | 50 g feta | 50 g mozzarella | 100 g geschälte tomaten | 1 tl rosmarin, fein gehackt | 1 zwiebeln, fein geschnitten | 1 kleine karotte, fein geschnitten | 20 g butter | 20 gr volkornmehl | 200 ml milch | 1/2 tl muskat | olivenöl | parmesan | salz, pfeffer


die cannelloni in reichlich salzwasser 4 minuten vorgaren. dann herausnehmen und in kaltes wasser legen, damit sie nicht zusammenkleben.

eine tomatensöße vorbereiten: zwiebeln, karotten in dem olivenöl anschmoren. den rosmarin hinzufügen und kurz mitdünsten. nun die tomaten mit einer prise zucker hineingeben, einen deckel auflegen und bei kleiner hitze etwa 20 minuten köcheln lassen. mit salz und pfeffer abschmecken.

nun die brokkoli in heißem kochenden salzwasser 10 minuten garen. wenn sie weich sind, abgießen und abkühlen lassen. nun die brokkoli in einen mixer geben und mit dem feta und mozzarella pürieren.

die cannelloni dreiteilig schneiden und mit einem kleinen löffel mit der mischung füllen. nun in eine ofenfeste form geben.

nun die béchamelsoße zubereiten: die butter in einem topf zerlassen, das mehl hinzugegeben und anschwitzen, ohne zu bräunen. die milch einrühren und die sauce vorsichtig aufkochen. mit salz, pfeffer und muskat würzen und über die cannelloni gießen. nun di tomatensöße verteilen, mit parmesan bestreuen und im ofen 20 minuten goldbraun backen. saulecker!

ad | 1.4.2011 | 2 Kommentare

  1. Werde ich nachkochen. Man kann doch bestimmt auch ungekochte, lange Cannelloni nehmen und diese mit einem Spritzbeutel o.ä. befüllen, geht wesentlich leichter, muss man dann evtl. etwas länger garen. Guten Hunger!

    Guido | 02.04.11
  2. Das war soo lecker! Vielen Dank für das leckere Rezept. Ich habe die Canelloni ungekocht mit einem Spritzbeutel gefüllt, das funktioniert gut wenn man sie zum befüllen auf ein Brett stellt und dann schnell in die Form packt.

    Veronika | 05.06.11


« zurück