Butternusskürbis auf Jäger Art

gestern haben wir einen butternusskürbis auf dem markt gekauft. der verkäufer hat uns empfohlen, den kürbis wie ein schnitzel zu panieren und zu braten. ich habe ein rezept bei chefkoch.de gefunden, ein einbisschen verändert … es war der hammer!!!

für 1

1/2 butternuss | 1 frühlingszwiebel | 200 g champignons, in scheiben geschnitten | 2 el olivenöl | 1 tl muskat | 2 el frischkäse | 1 el chili | etwas paniermehl | salz, pfeffer


den kürbis schälen und in 1 cm dicke runde scheiben schneiden. diese 5 minuten in salzwasser kochen. die frühlingszwiebel mit 1 el olivenöl in der pfanne dünsten, die champignons dazugeben und mit salz, pfeffer und chili würzen. den käse dazugeben und 5 minuten anbraten. die kürbisscheiben panieren, salzen und pfeffern, und eventuell etwas geriebene muskatnuss dazugeben. die scheiben in dem restlichen öl goldbraun anbraten. die pilze mit den kürbisscheiben anrichten.

ad | 15.9.2010 | 3 Kommentare

  1. Da hat man direkt Bock zu Jagen!

    Egon | 16.09.10
  2. hammeraffengeil!

    Anonymous | 12.10.10
  3. das gibt orntlich tinte aufn fülla!!!

    Anonymous | 12.10.10

Zu dieser Suche konnte kein Eintrag gefunden werden.

« zurück