Sushi

ergibt etwa 50 stück

500 g sushi reis | 1 packung nori blätter | 4 el reisessig | 1 acovado | eingelegter ingwer aus dem glas (in scheiben) | 1 mango | 1 gurke | 1 tube wasabi
ausserdem: 1 sushi matte und frischhaltefolie


zuerst den reis in einem sieb waschen, bis das heraustropfende wasser ganz klar ist. anschliessend den reis mit 600 ml wasser aufkochen. zwei minuten kochen lassen, zwei lagen küchenpapier zwischen topf und deckel tun und weitere 10 minuten auf kleinster flamme garen. nach 10 minuten den reisessig hinzugeben und unterrühren. den topf vom herd nehmen und den reis weitere 10 minuten bei geschlossenem deckel ziehen lassen.
in der zwischenzeit die gurke schälen und in dünne lange streifen schneiden. die avocado und die mango ebenfalls schälen und auch in dünne streifen schneiden.

nori maki: etwas wasser in einer kleinen schüssel bereitstellen und die hände darin anfeuchten. ein nori blatt auf die matte legen. etwa 1 handvoll reis darauf verteilen, bis das ganze blatt gut bedeckt ist, man sollte das noriblatt immer noch durchschimmern sehen können und am oberen rand sollten etwa 2 cm frei bleiben.

ein wenig wasabi auf die fingerspitzen geben und einen schmalen streifen längs über die reisfläche geben. am besten nicht ganz mittig, sondern etwas unterhalb. auf diesen streifen einige ingwerblätter legen und ganz nach lust und laune die beläge dazugeben, entweder einzeln oder pärchenweise.
anschliessend klappen wir das untere ende über den belag und rollen das sushi vorsichtig und konzentriert, stets von aussen nach innen, möglichst fest auf.

california rolls:
für die california rolls zuerst eine lage klarsichfolie auf die matte legen, damit die matte nicht pappig wird. auf die klarsichtfolie ein noriblatt legen und darauf etwa 2 handvoll reis verteilen. auch wieder einen schmalen streifen an der oberkante frei lassen. eine handvoll sesam oder auch mohn, oder beides auf dem reis verteilen. nun das noriblatt wenden. eine wasabilinie ziehen, die ingerwerblätter entlang der linie legen und die rolle möglichst päärchweise füllen. besonders gut eignet sich hierbei mango als basis. anschliessend klappen wir das untere ende über den belag (längs:) und rollen das sushi vorsichtig und konzentriert, stets von aussen nach innen, möglichst fest auf.

ein scharfes messer in essigwasser tauchen und die rollen in 6 bis 8 stücke schneiden.

phantastisch!

wir hatten heute folgende mischungen (in jeder rolle ist ingwer enthalten):

avocado
avocado gurke
mango
avocado mango

mp | 3.8.2010 | 6 Kommentare

  1. Great article, just what I needed.

    my web site :: Augusto de Arruda Botelho

    Aubrey | 25.03.17
  2. buy generic accutane no prescription generic viagra Cialis Generico Contrareembolso

    KelGrefewed | 01.07.17
  3. Tadalafil No Prescription viagra Buy now isotretinoin oratane

    ChasTisk | 11.07.17
  4. Purchasing isotretinoin skin health medication viagra Cuanto Cuesta Cialis En Farmacia

    ChasTisk | 17.07.17
  5. Green Viagra Pills viagra Levitra Italiano

    Kennflique | 17.07.17
  6. Bayer Brand Name Levitra online pharmacy Sibusat

    KelGrefewed | 31.07.17


« zurück