Grossartiger-Glutenfreier-Schoko-Kuchen für Eleonora

heute kommt unsere freundin eleonora zu besuch. sie kann leider kein gluten essen, dann habe ich ein rezept für einen schokokuchen ohne mehl gefunden und nachgebacken. ehrlich gesagt, war ich etwas skeptisch, umso mehr bin ich nun begeistert! echt einer der beste schoko-kuchen, den ich gegessen habe! hier das originale rezept auf italienisch.

200 g zartbitter schokolade (2 tafeln) | 200 g butter | 200 g zucker | 4 eier, getrennt |  1 prise salz | 2 el kakaopulver | 2 el kartoffelmehl | puderzucker


den backofen auf 180°C vorheizen. die schokolade und die butter bei niedrigsten hitze zerlassen. die zucker unterruhren, bis dieser sich aufgelöst hat. die creme etwas abkühlen lassen und die eigelbe dazu geben und gut verrühren.
das eiweiß zu sehr festem schnee schlagen und unterziehen. dann die kartoffelmehl, das kakaopulver und eine prise salz dazugeben und gut mischen. eine backform mit backpapier beziehen, die schoko-masse dazu geben und 30 minuten backen. nach belieben mit puderzucker, kakaopulver oder glasur garnieren. grossartig!

ad | 14.10.2012 | 3 Kommentare

  1. Den Kuchen gab es gestern beim Kochen für Freunde zum Nachtisch. Ein Topping aus Zartbitterschokolade, Caramel und Crème fraîche, dazu ein kleines Glas rote Grütze… perfekt! Danke für den tollen Blog, die Rezepte sind toll und ich finde immer wieder super Anregungen, macht weiter so!

    Caro | 02.11.12
  2. hi caro, vielen dank für dein feedback, drüber freuen wir immer sehr!

    ad | 10.12.12
  3. Auch sehr lecker:
    http://weeatfine.com/?p=6188

    s | 13.12.12


« zurück