Rucola-Pesto

für etwa 4 portionen

30 g parmigiano | 30 g pecorino | 100 g rucola | 30 g pinienkerne, leicht geröstet | 1/2 glas oliven öl (etwa 50 ml) | 1 knoblauchzehe | salz, pfeffer

alle zutaten bis auf das öl im mixer pürieren. das öl »aufs laufende messer dazugießen« und alles mit salz und pfeffer abschmecken. das pesto mit etwas öl bedecken und im kühlschrank aufbewahren. heute gibt es das pesto mit orecchiette und grünem spargel. so lecker!


ad | 2.6.2012 | 6 Kommentare

  1. Probiert das mal mit Cashew-Kernen aus! Das schmeckt großartig! Den Knoblauch kann man dann getrost weglassen…
    Und wem Parmesankäse zu teuer ist: Grana Padano ist (fast) genau so gut!

    stan | 22.06.12
  2. Richtig lecker! Hab gerade drei volle Teller Nudeln damit verputzt.

    Jay | 14.08.12
  3. wh0cd160786 purchase crestor

    CharlesRog | 05.03.17
  4. Great site you have here.. It’s difficult to find
    high-quality writing like yours these days. I seriously appreciate individuals like you!

    Take care!!

    Have a look at my homepage :: Williemae

    Lilly | 23.03.17
  5. Hello! Do you know if they make any plugins to safeguard against hackers?

    I’m kinda paranoid about losing everything I’ve worked hard on. Any recommendations?

    Check out my homepage – Tracee

    Charley | 25.03.17
  6. Hi there, just became alert to your blog through Google, and found that it is truly informative.

    I am gonna watch out for brussels. I’ll be grateful if you continue this
    in future. Numerous people will be benefited from your writing.
    Cheers!

    My blog post; secrets network marketing (Anita)

    Zac | 25.03.17


« zurück